"Weil Gott nicht überall sein kann, schuf er Mütter". Muttertag ist eigentlich vom 1.1. bis 31.12. Am klassisch datierten Muttertag, 08.Mai - möchten wir offiziell unsere Mütter, Großmütter, Schwiegermütter und alle Frauen, die sich ehrenamtlich für das Wohl anderer einsetzen, ehren. Gott segne alle Mütter! 

 

Liebeserklärung an eine Mutter

Wenn nichts mehr geht, geh ich zu dir
und klag dir meine Sorgen.
Du nimmst dir Zeit, leihst mir dein Ohr
ich fühle mich geborgen.

Als ich ein Kind war, konntest du
die Dinge für mich richten.
Nun, da ich groß bin, hilfst du mir,
sie richtig zu gewichten.

Wenn nichts mehr geht, geh ich zu dir,
du bist mein Zufluchtsort.
Du schaust mich an, bist einfach da,
und weiter brauchts kein Wort.

Für das, was ich geworden bin,
hast du den Keim gelegt.
Du hast die zarte Pflanze lang
gehütet und gepflegt.

Auch wenn ich diese Worte oft
im Alltagstrott nicht sage
heut sag ich sie: Ich bin so froh,
Mama, dass ich dich habe.

(Renate Eggert-Schwarten)

Muttertagsgedicht für Töchter und Söhne, die ihre Mutter am Muttertag nicht sehen können

Wenn wir uns heute leider nicht seh`n
und nicht mit Blumen vor deiner Türe steh`n.

So möchten wir dir auf diesem Wege sagen,
dass wir sehr froh sind dich zu haben.

Du gingst mit uns durch Höhen und Tiefen,
warst immer da, wenn wir dich riefen.

Du wirst gebraucht, geliebt, geschätzt,
weil's niemand gibt der dich ersetzt.

 

Wir gedenken auch aller Mütter die nicht mehr leben. Herr, gib ihnen die ewige Ruhe, und das ewige Licht leuchte ihnen. Lass sie ruhen in Frieden. Amen.