Firmung

Sakrament der Firmung | Firmung 2021 | Firmung 2020 | Firmung 2019 | Firmung 2018 | Firmung 2017 | Firmung 2016 | Firmung 2015

Firmung 2021

Trotz der Herausforderungen durch die Corona-Pandemie wird es auch 2020 / 2021 in der Pfarre Emmaus am Wienerberg eine Vorbereitung auf die Spendung des Hl. Sakraments der Firmung geben! Sollten es die Vorschriften und das aufeinander Aufpassen nicht anders zulassen, werden wir die sonst üblichen Präsenz-Zusammenkünfte und direkten Kontakte auf andere Weise lösen und stattfinden lassen.

Am Sonntag, 15. November 2020 beginnt die Firmungsvorbereitung.
Das Motto lautet: "Liebt einander, so wie ich euch geliebt habe." (Joh 15,12)

Gefirmt zu werden bedeutet im Glauben zu wachsen, eigene Entscheidungen für den Glauben zu treffen und persönlich zum Glauben zu stehen. Damals bei der Taufe haben die Eltern und die Patin oder der Pate für das Kind „Ja“ zu Gott gesagt. Nun geht es darum, dass die Firmkandidatinnnen und Firmkandidaten dies am Tag der Spendung des Hl. Sakraments selbst bekräftigen und damit für sich selbst verantwortlich werden können.

Noch kann zur Vorbereitung angemeldet werden:: Laden sie das Anmeldeformular herunter und senden Sie es ausgefüllt als Scan an firmung@tesarekplatz.at: Anmeldungsformular

Die 2 Passfotos  und die € 35,- Kostenbeitrag für die Materialien, etc. können während der Vorbereitung nachgebracht werden.

Derzeit können wir keine persönlichen Treffen abhalten, wir stehen daher per E-Mail in Kontakt und bieten zusätzlich laufend Alternativen an.

Auf diesem Weg haben wir schon Zeit miteinander verbracht: Eigene Andacht nur für die Fimrkandidatinnen und Firmkandidaten noch bevor wir nicht mehr gemeinsam in die Kirche konnten, zwei Mal "ViFiVo" - die viturelle Firmungsvorbereitung per Videokonferenz, online Live-Kirchenführung,  


Das Team der Begleitung zur Vorbereitung auf das Sakrament und das Leben als junge Christinnen und Christen:
Pfr. Zvonko
Sabine, Günther, David
Gefirmte der letzten Jahre
...und verschiedene andere Jugendliche und junge Erwachsene aus der Jugendgruppe Emmaus und von den Ministrantinnen und Ministranten!